Die Beine jucken? Feuchtigkeitscreme selber machen

  • Ersteller
    Thema
  • #5448 Antworten
    Helferlein
    Verwalter
    Hilfreich
    Up
    0
    Down
    Nicht hilfreich
    ::

    Wenn die warmen Tage vorbei sind, werden die Tage kürzer und die Hosenbeine länger. Und schon beginnt das große Jucken an den Waden und Füßen. Ursache ist trockene Haut und dagegen hilft Feuchtigkeitscreme. Die muss man sich nicht teuer kaufen. Zwei natürliche Zutaten reichen, um sie selbst herzustellen: Jojobaöl und Sheabutter.

    Beide Zutaten gibt es bei Amazon in großen Packungen. Jojobaöl in der Flasche und im Glas. (Links zu Amazon: JojobaölSheabutter)

    Die Zubereitung ist ganz einfach: Die Scheabutter auf der Heizung oder im Wasserbad (nicht im Topf!) zum Schmelzen bringen und dann in ein größeres Glas umfüllen, das auch den Inhalt der Flasche Jojobaöl fasst. Bei den beiden verlinkten Größen ist das Mischungsverhältnis bereits optimal. Nun verrühren und bei Bedarf in mehrere kleinere verschließbare Gefäße, wie alte Cremedosen füllen und abkühlen lassen.

    Es entsteht eine Emulsion, ähnlich einer Creme und somit besser zu nutzen, als reine Sheabutter. Die wohltuenden Zutaten liegen dann auch im Jojobaöl. Man kann auch ein paar Tropfen Minzöl oder Lavendel oder Teebaumöl hinzufügen, wenn man das auf der Haut verträgt. Mit der Creme reibt man seine Beine vom Knie bis zu den Zehen abends vorm Zubettgehen ein – am Besten so zeitig, dass es noch einziehen kann.

     

Antwort auf: Die Beine jucken? Feuchtigkeitscreme selber machen
Deine Information: