hier&direkt Affiliate-Programm

Mit hier&direkt kann jeder ganz einfach Geld verdienen. Wir bieten ein eigenes Partnerprogramm mit gestaffelten Provisionen und sind auch im Affiliate-Netzwerk von AWIN gelistet. Wenn du dort bereits Publisher bist, kannst du dich direkt über AWIN anmelden. Wenn du lieber unser eigenes Partnerprogramm nutzen möchtest, melde dich hier als Partner an.

Technisch bedingt können wir bei AWIN nur eine prozentuale Provision auf den Warenkorbwert anbieten. Das heißt, die Vermittlung kostenloser Pakete und die jährliche Verlängerung werden bei AWIN nicht provisioniert. Unser eigenes Partnerprogramm hat insofern die besseren Konditionen. Uns ist es aber wichtig, bei AWIN dabei zu sein, um die Reichweite des hier&direkt-Netzwerkes und damit aller seiner Mitglieder zu erhöhen. Ansprechpartner sind für beide Varianten wir selbst – der gute Kundenservice steht also auf jeden Fall zur Verfügung.

An dieser Stelle möchten wir einige Fragen zu unserem Partnerprogramm beantworten.
Weil hier&direkt doch schon etwas besonderes ist, geben wir gern auch einige Tipps und verraten Tricks für unsere Publisher.

 

Kostet das hier&direkt-Partnerprogramm etwas?

Für uns ja – für dich nicht. Weder die Anmeldung, noch das Mitmachen kostet Geld. Unser Partnerprogramm bringt dir Geld – das ist ja der Sinn der Sache.

 

Wer kann beim hier&direkt-Partnerprogramm mitmachen?

Wir machen keine Einschränkungen, aber natürlich gelten das deutsche und europäische Recht – zum Beispiel musst du geschäftsfähig sein. Einnahmen müssen ab bestimmten Höhen versteuert werden. Wenn du einen Gewerbeschein hast, kannst du das über deine reguläre Buchhaltung selbst. Hast du keinen, musst du die Einnahmen in der privaten Steuererklärung angeben. Wir stellen alle nötigen Belege in deinem eigenen Partnerbereich zur Verfügung. Wenn dir das zu umständlich ist, bietet dir AWIN die Möglichkeit, das zu vereinfachen, wenn du unser Partnerprogramm dort nutzt.

 

Wen kann man für hier&direkt werben?

Wir lieben die Kleinen: Kleine Erzeuger, wie Landwirte, Viehzüchter, Gärtnereien, Fischer, Imker, Winzer, Saatguthersteller, Getreide- und Ölmühlen, Brauereien, Brennereien, Kaffeeröstereien, Seifensiedereien, Kerzenmanufakturen, Schokoladerien und so weiter. Oder auch das Handwerk mit Leidenschaft: Bäcker, Konditoren, Schlachter, Fleischer, Metzger, Wurst- und Feinkosthersteller, Töpfer, Keramiker, Schmiede, Goldschmiede, Juweliere und Schmuckdesigner, Schuhmacher und Schuster, Schneidereien, Nähereien, Sattler und Lederer. Nicht zu vergessen sind Künstler jeder Art.

Wir brauchen Dienstleister von der Änderungsschneiderei über den Büroservice, Stallbau, Buchhaltung, Rechts- und Steuerberatung, Unternehmensberatung, Energieberater und was es alles gibt. Ganz wichtig sind Händler und hier besonders Einzelhändler, wie der klassische Tante-Emma-Laden, Bioläden oder ganz modern Unverpacktläden, Weltläden oder Vegane Fleischereien. Wir suchen Textilhändler von der Luxusboutique bis zum Secondhandshop, Wein- und Tabakhändler und Spezialgeschäfte jeder Art. Nicht so gern gesehen sind große Handelsketten und Discounter. Kleine regionale Filialbetriebe sind aber in Ordnung und auch größere Firmen, die nur in Deutschland tätig sind, nehmen wir gern im Netzwerk auf.

Doch es geht noch weiter: Wir suchen Milchtankstellen, Selbstbedienungsläden, Regiomaten Fairteiler und Tauschkreisel, wie Spielzeug- oder Kleiderkreisel. Wir suchen Schullandheime und Schulbauernhöfe, Erlebnisbauernhöfe, Angelurlaubsangebote, Naturkunde-Angebote, regionale Angebote zu Kunst, Kultur und Museen. Wir lieben es aber auch, spannende Angebote im Netzwerk zu haben: Mühlen, Stollen, Fabriken oder kleine Werften, Heuhotels und Freilichtmuseen.

Außerdem suchen wir Vereine und Initiativen. Ob Kleingartenverein, Marketinginitiative, Tier- oder Umweltschutz, Müllsammelinitiative, Obstarchen, Baumpatenschaften, Umweltbildungsangebote, Reparaturcafés, Waldkindergärten, Ökodörfer… wir lieben Alternativen. Das heißt, dass auch Anbieter von alternativen Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten, Wiederverwendung, Recycling, Upcycling oder auch Initiativen zur veganen oder vegetarischen Ernährung, alternative Arbeits- und Wohnformen, Carsharing und alles in diesem weiten Themenbereich gern gesehen ist.

Kurzum: Du wirst bestimmt Leute und Unternehmen finden, die bei hier&direkt mitmachen können. Du musst sie nur überzeugen oder auf hier&direkt aufmerksam machen, damit sie sich selbst überzeugen können.

 

Wie funktioniert das hier&direkt-Partnerprogramm?

Wir machen es, wie alle anderen auch: Du bekommst Werbemittel zur Verfügung gestellt, die einen eindeutigen Empfehlungslink haben und du verwendest sie. Jemand klickt drauf, meldet sich für hier&direkt an und je nach Bestellung bekommst du Provision, die bis zu einem bestimmten Betrag gesammelt und dann an dich ausgezahlt wird. Details findest du in den Teilnahmebedingungen. Ganz klassisch funktioniert Affiliate-Marketing so, dass du Banner auf deine Webseite einbaust oder in deinem Social-Media-Profil oder in Newslettern, Gruppen und Foren mit deinem Empfehlungslink wirbst. Du kannst außer unseren Werbemitteln auch eigene Methoden entwickeln: Eigene Banner designen oder Flyer anfertigen, Aufkleber und QR-Codes erstellen oder redaktionelle Beiträge in Blogs und Zeitungen verfassen, Videos oder Reels posten, an Messen teilnehmen oder dein Auto bedrucken oder einen Heißluftballon mit Werbung steigen lassen… oder einfach direkt zu möglichen Anbietern gehen, mit ihnen ins Gespräch kommen und dann gemeinsam das Unternehmen eintragen. Wir freuen uns auf deine Ideen und stellen sie gern der Öffentlichkeit vor. Das ist dann gleich Werbung für dich. 

 

Kann ich Werbematerial zugesandt bekommen?

Wir haben keine „handfesten“ Werbematerialien, weil wir einerseits die Umwelt nicht damit belasten wollen und andererseits die Kosten höher sind, als der Nutzen. Denn mal ehrlich: Wer heute noch alles schwarz auf weiß in der Hand haben will, kann mit einem Online-Netzwerk nichts anfangen und wer online-affin ist, dem reichen die vorhandenen Werbemittel. Wir arbeiten aber an Flyern und Handreichungen für Messen und Offline-Kampagnen und wenn die fertig sind, stellen wir sie unseren Partnern vor. Gut Ding will aber Weile haben. 

 

Kann ich auch selbst andere Anbieter eintragen?

Ja, das ist möglich! Aber es macht nur mit unserem eigenen Partnerprogramm Sinn – nicht über AWIN!
Du kannst über deinen Empfehlungslink mit deiner eigenen E-Mail-Adresse Anbieter eintragen. Du musst aber das FREE-Paket auswählen, damit dir keine Kosten entstehen und du darfst auf keinen Fall die E-Mail-Adresse des Anbieters verwenden. Das darf nur er selbst. Er kann den Eintrag später beanspruchen und seine Daten eintragen – du machst dir also den Eintrag nicht zu Eigen. Du bekommst für jeden Anbieter mit FREE-Paket 20 Cent Provision, auch wenn du ihn selbst einträgst. Wenn er später das Paket beansprucht und ein kostenpflichtiges Paket bucht, bekommst du sogar noch einmal Provision und wenn er ein Jahrespaket bestellt und das verlängert, gibt es für jede Verlängerung wieder Provision. Es lohnt sich also, Anbieter selbst einzutragen. Fake-Einträge sind jedoch nicht möglich: Wir prüfen jeden Eintrag und löschen ihn, wenn er nicht stimmig ist. Und wenn jemand absolut nicht im Netzwerk dabei sein will, gibt es auch keinen Ärger. Er meldet er sich und wir tragen ihn wieder aus.

Auch Verbände und Vereine dürfen ihre Mitglieder selbst eintragen und bekommen Provision für jeden Eintrag. Gern füllen wir auf diese Weise die Kassen von Vereinen und Verbänden. Gern kannst du uns auch erst kontaktieren, wenn du mehrere Anbieter selbst eintragen willst, damit wir uns mit dir abstimmen.

 

Gibt es auch Rabattcoupons oder Gutscheine für Influencer, YouTuber & Co.?

Wir werfen nicht mit Rabatten um uns, aber im Zuge einer gemeinsam geplanten Werbekampagne geben wir auch Coupons, mit denen du deinen Fans einen Mehrwert bieten kannst. Schreib uns einfach, wer du bist, was du machst, wer deine Zielgruppe ist und wie du dir eine Aktion vorstellst. 

 

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich noch Fragen habe?

Schau bitte erst einmal in die FAQ. Wenn diese deine Frage nicht beantworten kann, dann schreibe uns an support@hierunddirekt.de

 

Wo melde ich mich für das hier&direkt-Partnerprogramm an?

Hier geht es zu unserem eigenen Partnerprogramm

Hier geht es zu unserem Partnerprogramm bei AWIN

Für unser Partnerprogramm gelten unsere Teilnahmebedingungen.

Gefällt es dir? Sag es weiter mit ...