Die Zahl der deutschen Tierhalter nimmt insgesamt dramatisch ab; das gilt sowohl für Schweinehalter als auch für Milchbauern. Gleichzeitig steigt die Zahl der Biobauern weiter.

Ein Grund für die absteigende Anzahl der Tierhalter in Deutschland dürften die immer höheren Auflagen und die schrumpfenden Einkommen aus der Tierhaltung sein. Negativ wirken auch die anhaltenden gesellschaftlichen Diskussionen über Tierhaltung und Klimaschutz sowie über den Verzehr von Fleisch. Die Folge des immer stärkeren ökonomischen und gesellschaftlichen Drucks auf die Tierhalter sind jedenfalls eindeutig. weiterlesen

 

Dieser Textauszug stammt aus dem angegebenen Medium. Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicke bitte auf den Weiterlesen-Link. Du wirst dann zur Quelle weitergeleitet. Presseartikel dienen der Information und spiegeln nicht die Meinung von hier&direkt wieder. Bild: Pixabay

Gefällt es dir? Sag es weiter mit ...