Während wieder überall die Erdbeer-Häuschen aufgestellt werden und es im Supermarkt ein riesiges Erdbeerangebot gibt, werden an anderer Stelle Erdbeerfelder abgemäht, ganze Ernten zerstört. Das scheint paradox. Das Wetter ist optimal, die Preise im Supermarkt sind gut, trotzdem verdienen die Landwirte kaum an der Ernte. Der Sprecher der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Bernhard Rüb, erklärte gegenüber dem WDR, die Bauern könnten in diesem Jahr keinen Gewinn mit ihren Früchten erwirtschaften. Ob das Abmähen die richtige Lösung sein, bezweifle er aber.

Weiterlesen: https://www.berliner-kurier.de/panorama/darum-vernichten-landwirte-gerade-ihre-erdbeeren-li.230409

Gefällt es dir? Sag es weiter mit ...